Grundansatz

Wenn Körperteile verletzt oder erkrankt sind, sollten sie so gut wie möglich in die Gesamtheit des Organismus integriert werden. Denn dort heilen sie in Ausübung ihrer Funktion und als Teil des Ganzen am besten.

Auf meine therapeutische Arbeit bezogen heißt das, dass ich Patientinnen und Patienten stets als gesamte Menschen ansehe. Die Beeinträchtigung ist in der Gesamtheit seines Organismus zu sehen und es ist auf Wechselwirkungen zu achten.

Dementsprechend vollzieht sich die Behandlung vom Lokalen zum Globalen, also vom verletzten oder erkrankten Körperteil zum Gesamtorganismus und umgekehrt.

Welche Behandlungen?

N

Kassenleistungen

Diese Leistungen können Sie im Rahmen einer ärztlichen Verordnung erhalten.

  • Manuelle Therapie
  • Krankengymnastik
  • Lymphdrainage
  • Kiefergelenksbehandlung
  • Massage
  • Wärmetherapie
N

Weitere Leistungen

  • Cranio-Sacral-Therapie
  • Sportphysiotherapie
  • Ganzheitliche Körpertherapie
  • Yoga
  • Gruppenangebote

Schwerpunkte und besondere Bereiche

Schwangerschaft und Neugeborene

Ab der siebten Woche der Schwangerschaft bis zur Entbindung kann es Phasen geben, in denen der Körper der werdenden Mutter Anpassungsschwierigkeiten hat. Doch gleichzeitig ist der Körper sehr empfänglich für sanfte und achtsame Unterstützung durch Behandlungen.

Bei Neugeborenen ist es ähnlich. Sobald Mutter und Kind richtig zu Hause angekommen sind, halte ich Behandlung für sinnvoll. Neugeborene, die Asymmetrien oder muskuläre Dysbalancen (Schauen zu einer Seite) aufweisen, eine komplizierte Geburt hinter sich haben und gemeinhin als „Schreikinder“ bezeichnete Säuglinge, sie alle sind in den ersten sechs Monaten sehr empfänglich für sanfte, harmonisierende und ausgleichende Behandlungen.

Auch der Körper der Mutter ist nach der Entbindung sehr empfänglich für sanfte Unterstützung. Beckenboden, Zwerchfell und Bauchdecke werden harmonisiert und somit die Bauchorgane dabei unterstützt, ihren ursprünglichen Platz und Halt im Gefüge der Bauchorgange in der Bauchhöhle wieder einzunehmen.

Der letzte Lebensabschnitt

 

Behandlung der Bauchorgane

Es gibt einige Beschwerdebilder, die ihren Ursprung in der schlechten Beweglichkeit bzw. Ermüdung des Gewebes der Bauchorgane haben:

Von Rückenschmerzen über ausstrahlende Schmerzen in die Beine bis hin zu Reflux und Blasenschwäche. Dieser Zusammenhang wird oft von Fachärzten nicht vermutet.

Durch die manuelle Mobilisation der Organe lassen sich Beweglichkeit und Vitalität der Organe verbessern. Dabei werden die Funktion von Beckenboden und Zwerchfell verbessert. So können viele dieser Krankheitsbilder nachhaltig behandelt werden.

Narbenbehandlung

Die Blinddarmnarbe ist enorm oft Ursache für Fuß-, Knie,- Hüft- und Bandscheibenprobleme auf der rechten Seite und wird sehr oft verkannt. Die Behandlung der Narbe mit ihren Verwachsungen im Bauchraum kann sehr erfreuliche Therapieerfolge bewirken.

Daneben sind es vor allem die tiefen Narben, die durch Strahlenbehandlungen in der Krebstherapie entstehen. Bei Prostata- und Gebärmutterkerbs kann der Darm stark vernarbt sein und schwere Verdauungsprobleme machen.

Ähnlich ist es nach Brust- oder Lungenkrebs, wo die Beweglichkeit von Rippen und Schultergelenk stark eingeschränkt sein kann.

In diesen Fällen kann ein tiefgehende und nachhaltige Narbenbehandlung enorme Funktionsverbesserung und Linderung bewirken. So kommt es oft zu einer wesentlich besseren Lebensqualität.

Organisation und Service

Wie vereinbare ich einen Termin?

Ersttermine mit einem speziellen Anliegen vereinbare ich ausschließlich telefonisch. Das gilt auch für Patientinnen und Patienten, die bereits wegen einer anderen Sache bei mir in Behandlung waren.

Folgetermine vereinbare ich am liebsten per E-Mail, da dies die Arbeit etwas entzerrt.

Hygienemaßnahmen für Ihre Sicherheit?

Ihre Sicherheit hat höchste Priorität.

Da bei mir alle Patienten nur vom „Chef“ behandelt werden, können in den seltenen Fällen, wo sich zwei Patienten gleichzeitig in der Praxis aufhalten, Abstände vollständig eingehalten werden.

Meine Praxis verfügt über separate, getrennte Aus- und Eingänge. In der jetzigen Zeit nutze ich diesen baulichen Vorteil und Patienten müssen sich so beim Betreten und Verlassen der Praxis nicht begegnen.

Durch Optimierung meines Entlüftungssystems kann ich gewährleisten, dass das Luftvolumen meiner gesamten Praxis zweimal in der Stunde ausgetauscht wird. Damit ist sichergestellt, dass Aerosole eines Patienten schon aus dem Behandlungsbereich entfernt wurden, bevor der nächste Patient diesen betritt.

Außerdem darf die Praxis nur mit FFP2-Maske betreten werden.

Was muss ich bei Terminen beachten?

Bringen Sie am besten ein Handtuch zu jeder Behandlung mit. 

Zur ersten Behandlung füllen Sie bitte den verlinkten Anmeldebogen aus.

Falls Sie einen Termin absagen müssen, tun Sie das unbedingt mehr als 24 Stunden vorher, da ich Ihnen ansonsten die Behandlung trotzdem voll berechnen muss.

Was bezahlt die Krankenkasse?

Ich bin durch die Krankenkassen zugelassen.

Wenn Sie mit einer Verordnung des Arztes kommen, übernehmen die Krankenkassen den gesetzlichen Anteil an Ihrer Behandlung.

Von der Wiege bis zur Bahre

Ich begleite Menschen in allen Lebensphasen - sprichwörtlich von der Wiege bis zur Bahre. Mein ganzheitlicher Ansatz gepaart mit viel Erfahrung hilft Menschen in allen Lebensphasen.

Säugling

Pubertierende Jugendliche

Spezifische Knie-, Hüft- und Wirbelsäulenprobleme, die aus der Instabilität des Bewegungsapparates wegen der starken Wachstumsphasen entstehen.

Junge Erwachsene

Rückenschmerzen aller Art, Spannungskopfschmerzen bis Migräne, Ellenbogen- und Handgelenksproblematiken. Probleme, die aus einseitiger Belastung aus Bildschirmarbeit oder aus einseitiger Sportbelastung entstehen.

Middle-Ager

Rücken- und Bandscheibenproblematik, die aus Stress wegen Existenz- und Familiengründung entstehen.

Seniorinnen und Senioren

Probleme mit degenerativen Erkrankungen, die sämtliche Gelenke und die Wirbelsäule betreffen. Durch eine nachhaltige Behandlung ist in nahezu allen Fällen eine Symptomverbesserung möglich. Grundsätzlich wichtig aber geht es um die bisweilen große Steigerung der Lebensqualität.