Mein zentraler Therapieansatz

Körper­in­tel­li­genz“ ist der zentrale Begriff in meiner thera­peu­ti­schen Arbeit. Er geht davon aus, dass unser Körper über eine Viel­zahl an Syste­men verfügt, die intel­li­gent mitein­an­der verknüpft sind. Was das für mich und meine Arbeit bedeutet?

Gewebe, Nerven­sys­tem, Bewe­gungs­ap­pa­rat, Körper­flüs­sig­kei­ten, Emotio­nen und vieles mehr stehen in Verbin­dung zuein­an­der. Mehr noch: In ihrem fein abge­stimm­ten, intel­li­gen­ten Zusam­men­spiel sorgen sie für Gesund­heit und Vitalität.

Meine Aufgabe als Körper­the­ra­peut ist es, diese Systeme in Ihrem Körper zu akti­vie­ren, zu unter­stüt­zen und damit ihr maxi­ma­les Poten­zial zu entfal­ten. So akti­viere ich die Selbst­hei­lungs­kräfte Ihres Körpers.

Den Körper wahr­zu­neh­men und sein Poten­zial zu kennen, ist der wesent­li­che Schritt zu umfas­sen­der Körper­in­tel­li­genz. Fördern Sie Ihren Körper, damit sie ihn fordern können. – Ich unter­stütze Sie dabei.

Für wen?

Ich behandle Kassen­pa­ti­en­ten genauso wie Privat­pa­ti­en­ten und Selbstzahler.

Details zu den Behand­lun­gen finden Sie auf der Seite dazu.

Videos zur „Körperintelligenz”

Die Erfah­run­gen mit meinen Pati­en­tin­nen und Pati­en­ten machen immer wieder deut­lich, wie wenig bewusst uns das Thema ist.

Deshalb habe ich mich entschlos­sen, eine Video-Reihe zu star­ten, die sich mit dem elemen­ta­ren Thema der Körper­in­tel­li­genz befasst.

Ich möchte dabei helfen, die eigene Körper­in­tel­li­genz zur Entfal­tung zu bringen.

Ihr findet die Videos sowohl hier als auch auf Youtube.

Vier Grundübungen

(5:55 min.)